Wer erhält Hilfe?

Familien, in deren Haushalt minderjährige Kinder leben.

Familien, deren Einkommen nicht wesentlich über dem Richtsatz der Sozialhilfe des Landes Vorarlberg liegt.

Familien in besonderen Notsituationen (z.B. drohende Delogierung, außergewöhnliche Belastungen für Alleinerzieher, ...)

Welche Unterlagen benötige ich für ein Unterstützungsansuchen?

  • Meldezettel aller im Haushalt gemeldeten Personen.
  • Einkommen: Einkommensnachweis aller im Haushalt gemeldeten Personen, wie Gehaltsnachweise, evtl. Sozialhilfeunterstützungen, Mietzinsbeihilfe, Unterstützungen des AMS , Kinderbetreuungsgeld, Unterstützungen der Krankenkasse, Alimente, Pflegegeldbescheide, Unterhaltszahlungen, Waisenrenten, Pensionsbescheide u.ä.m.
  • Ausgaben: Nachweise über laufende Ausgaben aller im Haushalt gemeldeten Personen, wie Mietkosten, Stromzahlungen, Gas- bzw. Heizkosten, Jahresendabrechnungen mit Nachzahlungsforderungen, Unterhaltszahlungen, Zahlungen für Privatkonkurse u.ä.m.

Wie stelle ich einen Antrag?

nach telefonischer Terminvereinbarung:

DI von 8:30 bis 16:00 Uhr

MI und DO von 8:30 bis 12:00 Uhr

 

per Mail: info@rettet-das-kind-vbg.at